Die Fachoberschule für Wirtschaft
und Verwaltung der Semper Schulen in Dresden

Auf ein Studium an einer Fachhochschule in den Bereichen Betriebswirtschaft, Management, Wirtschaftsinformatik oder Verwaltung (weitere Beispiele hier) können Sie sich am Besten an unserer Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung vorbereiten.

In den Fächern

  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen,
  • Rechtskunde,
  • Mathematik und
  • Fremdsprachen

erwerben Sie die Kenntnisse und Fertigkeiten, die Ihnen die Aufnahme und das spätere Studium an einer Fachhochschule erleichtern.

Durch unternehmerische und gesamtwirtschaftliche Problemstellungen wird in diesen Fächern der Umgang mit komplexen ökonomischen Sachverhalten gefördert sowie die Sensibilisierung für umwelt- und sozialpolitische Ziele und Wertvorstellungen entwickelt. All das trägt dazu bei, sich an Anforderungen der modernen Arbeitswelt zu orientieren.

Nach der Erlangung der Fachhochschulreife an der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung können Sie bundesweit alle Fachrichtungen an allen Fachhochschulen und Berufsakademien studieren.

Schwerpunkte in der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

In der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung liegt der Schwerpunkt im Fach Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen.

BWL und Rechnungswesen

In der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung erwerben die Schüler im Fach Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen grundlegendes Wissen über marktorientiertes Handeln.

Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen gehört zum fachtheoretischen Bereich und besteht aus zehn Lernbereichen:

  • Das Unternehmen und sein Umfeld
  • Märkte als Steuerungsinstrumente einer Volkswirtschaft
  • Grundzüge des Systems der doppelten Buchführung
  • Beschaffung und Lagerhaltung
  • Vollkostenrechnung
  • Marketing
  • Betriebliche Leistungserstellung eines Industrieunternehmens
  • Wirtschaftspolitik
  • Personalmanagement
  • Investition und Finanzierung.

Hinzu kommt bei uns der Wahlpflichtbereich "Betriebswirtschaftliche Anwendungssoftware".

„Die Schüler erkennen die Relevanz des Unternehmensumfeldes für betriebliche Entscheidungsfindungsprozesse. Sie betrachten wirtschaftspolitische Entscheidungen und deren Folgen im Kontext weltwirtschaftlicher Veränderungsprozesse, volkswirtschaftlicher Marktdaten sowie ökonomischer, sozialpolitischer und ökologischer Zielsetzungen.

Die Schüler erwerben grundlegendes Wissen über marktorientiertes Handeln und erkennen, dass Wertschöpfung und Erfolg eines Unternehmens in Abhängigkeit bestimmter unternehmerischer Entscheidungen variieren und dass vielfältige Faktoren Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen am Markt haben. Sie erwerben grundlegendes Wissen über Ursachen und Auswirkungen von Zielkonflikten in einzel- und gesamtwirtschaftlichen Kontexten.“
Quelle: Lehrplan der Fachoberschule in Sachsen

Rechtskunde

"Das Fach Rechtskunde leistet in der Auseinandersetzung mit Rechtsfragen der persönlichen und beruflichen Lebenswelt einen Beitrag zur weiteren Ausprägung von Urteilsfähigkeit und selbstbestimmtem Handeln."

"Die Schüler erkennen durch eine zunehmend selbstständige Bewertung rechtlicher Sachverhalte die Möglichkeiten und Grenzen rechtlichen Handelns. Sie verstehen Recht als einen wesentlichen Ordnungs- und Gestaltungsfaktor privater und öffentlicher Beziehungen in der Gesellschaft.

Das Fach fördert das Verständnis für die Komplexität und Vielfalt rechtlicher Regelungen sowie deren Abhängigkeit von gesellschaftlichen und politischen Bedingungen in der Bundesrepublik Deutschland und in der Europäischen Union."
Quelle: Lehrplan der Fachoberschule in Sachsen


Wirtschaft ist für Sie ein spannender Bereich, in dem Sie später auch beruflich tätig sein möchten? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an unserer Fachoberschule in Dresden.

Online bewerben

Aktuelles an der Fachoberschule in Dresden

Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Flossenbürg – 16.03.2016 bis 18.03.2016

Acht Schüler der Klassenstufe 12 hatten auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an dem deutsch-tschechischen Jugendaustauch teilzunehmen. Der von...

weiterlesen

Gesprächsrunde mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Lämmel

Anlässlich des Europatages 2015 war der Bundestagsabgeordnete Herr Andreas Lämmel in unserer Fachoberschule zu einer Gesprächsrunde mit Schülerinnen...

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Grafik der Semper-Gruppe mit mehreren Menschen in Orange